Wien News & Infos ! Wien News & Infos Wien Forum-Diskussion ! Wien Forum Wien Videos ! Wien Videos Wien Foto-Galerie ! Wien Foto - Galerie Wien WEB-Links ! Wien Web - Links Wien Lexikon ! Wien Lexikon Wien Kalender ! Wien-News.de Kalender
Wien News & Wien Infos & Wien Tipps

 Wien-News.de: News, Infos & Tipps zu Wien

Seiten-Suche:  
 
 Wien-News.de <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Who's Online
Zur Zeit sind 67 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Online - Werbung

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Haupt - Menü
Wien-News.de News - Services
· Wien-News.de - News
· Wien-News.de - Links
· Wien-News.de - Forum
· Wien-News.de - Lexikon
· Wien-News.de - Kalender
· Wien-News.de - Foto-Galerie
· Wien-News.de - Testberichte
· Wien-News.de - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Wien-News.de News
· Wien-News.de Rubriken
· Top 5 bei Wien-News.de
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Wien-News.de
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Wien-News.de
· Account löschen

Interaktiv
· Wien-News.de Link senden
· Wien-News.de Event senden
· Wien-News.de Bild senden
· Wien-News.de Testbericht senden
· Wien-News.de Kleinanzeige senden
· Wien-News.de News mitteilen
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Wien-News.de Mitglieder
· Wien-News.de Gästebuch

Information
· Wien-News.de FAQ/ Hilfe
· Wien-News.de Impressum
· Wien-News.de AGB & Datenschutz
· Wien-News.de Statistiken

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Terminkalender
Dezember 2018
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Seiten - Infos
Wien-News.de - Mitglieder!  Mitglieder:341
Wien-News.de -  News!  News:5.583
Wien-News.de -  Links!  Links:3
Wien-News.de -  Kalender!  Events:0
Wien-News.de -  Lexikon!  Lexikon:3
Wien-News.de - Forumposts!  Forumposts:150
Wien-News.de -  Galerie!  Galerie Bilder:53
Wien-News.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Wien-News.de WebTips
Wien-News.de ! Wien bei Google
Wien-News.de ! Wien bei Wikipedia

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Wahl: SeoKanzler Österreich
Kanzlerwahl: SeoKanzler Österreich

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Online Web Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Wien-News.de - News & Infos rund um Wien & Wiener !

Wien News! Kinder, Medien und Konzentration - ist das ein Widerspruch

Geschrieben am Montag, dem 03. Juli 2017 von Wien-News.de

Wien Infos
PR-Gateway: Wir dürfen Medien nicht generell als schlecht bezeichnen

Heute im Gespräch mit Marion Hopfgartner, Didaktikerin und Pädagogikerin, Buchautorin, internationale Rednerin und Begründerin der Lelek Akademie. Das Thema heute ist Medien und wie viel ist gut.

Interviewer: Kinder und Medien - das ist heute ein heiß diskutiertes und teilweise umstrittenes Thema in der Gesellschaft. Das Medien nicht mehr wegzudenken sind, ist uns allen klar, aber wieviel Medien gut sind, sei dahingestellt. Heute ist unser Gast Frau Marion Hopfgartner. Wir hören uns an, was sie zum Thema Handy und Kind sagt.

Marion: Handys sind ein Teil unseres Alltaglebens geworden. Diese sind fester Bestandteil eines Tagesablaufs. Wenn wir den Weg nicht kennen, dann befragt man Google Maps oder ein anderes Programm auf Ihrem Handy. Wenn eine Antwort gebraucht wird, dann schaut jeder im Internet am Handy nach. Wenn jemand angerufen wird, sowie beim sms-en, whatsapp-en verwenden wir das Handy und sogar skype-en mit dem Handy ist angesagt. Manche Erwachsene nutzen es sogar für Spiele oder Lernspiele, um Entspannungsmusik, Laufmusik abzuspielen zum Notizen abspeichern. Erwachsene sind Vorbild für unsere Kinder. Natürlich finden Kinder das Gerät attraktiv, wo es doch ein zentrales Instrument des Alltags geworden ist. Also, wie sollen wir da wohl unseren Kindern und Jugendlichen erklären, dass Handy nicht zum Leben dazu gehört, dass es nicht normal ist vor dem Handy zu sitzen und dass wir achtsam mit dem Gerät umgehen sollen, dass die Zeit limitiert sein soll und dass wir nicht 5h Spiele am Handy spielen sollen.

Ob Handy gut oder nicht gut sind, ist eine Frage, die von Entwicklungspsychologen und Wissenschaftlern beantwortet werden kann. Ich möchte damit vor allem darauf hinweisen, dass wir als Erwachsene bewusstwerden müssen. Es beginnt mit uns selbst und wir müssen uns den Umgang mit diesem technischen Gerät.Es gibt auch bei Erwachsenen wenig handy-freie Zeit. Es wird notwendig, dass es handy-freie Zeiten in einer Familie gibt, Zeiten, wo Eltern und Kinder das Handy zur Seite legen, in einem Regal verstauen oder sogar abdrehen, wo man gemeinsam ein Gesellschaftsspiel auspackt, in den nächsten Wald geht, das Fahrrad aus der Garage holt und so einen mehr balancierten Alltag schafft. Dazu fragt es sich natürlich, ob Erwachsene es heute noch ohne Handy aushalten.

Interviewer: Handy wird ja, so wie Spielkonsolen von Kindern hauptsächlich für Spiele verwendet. Wissenschaftler weisen ja auf eine gewisse Gefahr von Sucht hin.

Marion: Ja, sehr wohl neigen Kinder dazu sich in diese Spielwelt zu vertiefen. Bei älteren Kindern ist es vor allem so, dass sie in diesem Spiel einmal der Held sein können. Oft ist der Alltag eines Teenagers sehr anstrengend. Die pubertäre Phase führt zu wiederholtem Streit mit Eltern, Jugendliche fühlen sich nicht verstanden, der Druck in der Schule ist hoch und wenn dann auch noch die Gemeinschaft der Freunde fehlt, dann ist das sich Zurückziehen in die Spielwelt ein großer Reiz. Beim jungen Kind ist eher die Reizüberflutung die Gefahr. Diese wiederum kann zur Instabilität des Kindes führen.

Interviewer: Ihre Lelek Akademie in Wien beratet viele pädagogische Fachkräfte und vermittelt in Kursen Wissen über die Medienpädagogik. Dabei erfahren Sie, womit PädagogInnen heute konfrontiert sind.

Marion: Dies ist sehr altersabhängig. Bei sehr jungen Kindern, die häufig das Handy verwenden, kommt es zu einer verlangsamten Entwicklung der Feinmotorik. Das Kind lernt die Wischbewegung des Handys, aber hat weniger Reize für die Bewegung des Handgelenkes. Diese spielt jedoch zum Halten des Stiftes und später beim Schreiben eine große Rolle. Bei Kindern die Handyspiele und Fernsehen im Übermaß betreiben, finden wir häufig fehlende Aufmerksamkeit bei Bildungsangeboten. Es wird sichtbar, dass sie Probleme haben ihre Konzentration zu vertiefen. Neurologische Untersuchungen zeigen auf, dass bei Computerspielen und Fernsehfilmen mit hohem Actionanteil Impulse schnell abwechseln und kontinuierlich Reizveränderungen im Gehirn auftreten. So kann ein Kind den Unterricht eines Lehrers, obwohl sich dieser in seiner pädagogisch-didaktischen Arbeit bemüht, als langweilig oder unterfordernd empfinden. Manchmal sind Lehrer damit auch überfordert, denn es bedarf bei manchen Schülern schon eher eines "Animateurs" und weniger einer "pädagogischen Fachkraft". Es sind große Herausforderungen, die hier auf alle Beteiligten, ElementarpädagogInnen, LehrerInnen, Eltern aber auch auf die Kinder selbst einwirken. Wir haben noch keinen balancierten Zugang zu Medien in unserer Gesellschaft erlernt.

Interviewer: Mütter/Väter sollen eine Instabilität des Kindes erkennen können und darauf handeln.

Marion: Während das Kind mit Fernseher und Handy beschäftigt ist, können Eltern eher wenig erkennen. Deshalb braucht es eine Beobachtung nach der Benutzung. Wenn ein Kind sehr aggressiv, aufgewühlt, überdreht, erschöpft reagiert, dann ist dies auf jeden Fall ein Zeichen von zu viel. Wenn Kinder keine anderen Spielideen mehr haben außer Handy und Fernsehen, dann ist dies ebenfalls ein Zeichen, dass es zu viel war. Kinder entwickeln vor allem beim Fernsehen oder bei Spielen, wo es um Zeit, Geschwindigkeit und Geschicklichkeit geht, eine gesteigerte Körperspannung. So kann ich nach dem Spiel auch oft erkennen, dass das Kind einen erhöhten Bewegungsdrang hat. Wenn mein Kind sich brüllend auf den Boden wirft und 30 Minuten schreit, nur weil es nicht fernsehen oder Handyspielen darf, dann muss ich als Mutter oder Vater erkennen, dass es Zeit wird hier Bewusstseinsarbeit zu tun.

Interviewer: Das stellt sich die Frage, ob Medien im Allgemeinen schlecht seien.

Marion: Nein. So sehe ich das nicht. Es ist wichtig zu wissen, was, wann und wie ich diese einsetze. Kaum ein Mensch hat heute mehr ein Fotoalbum, alles wird am Handy abgespeichert. Natürlich will auch schon das zweijährige Kind sich selbst und seine Familie auf den Bildern betrachten. Ein Spiel braucht aber ein zweijähriges Kind noch nicht. Gerade in Schulen ist es notwendig, das Interesse der Kinder zu nutzen und Bildungsinhalte unter Einsatz von Lernspielen am Computer aufzubauen. So glaube ich auch, dass Social Media tools genutzt werden können, um interaktiv und mit viel größerem Interesse am Lernen teilzuhaben. Darüber schreibe ich in meinem Buch "Upgrade Education - The-21-step-programm" welches auf Amazon erhältlich ist. Medien sind Arbeitsmittel und wir sollen den Kindern und Jugendlichen die Chance geben, dies auch zu erkennen.

Interviewer: Danke für das Interview.

Frau Marion Hopfgartner ist Pädagogikerin und Didaktikerin. Sie hat selbst mehr als ein Jahrzehnt mit Kindern beruflich gearbeitet. 2013 hat sie Lelek ins Leben gerufen und heute ist die Lelek-Akademie ein Aus- und Weiterbildungsplatz für pädagogische Berufe und Eltern. Selbst ist sie Vortragende auf internationalen Bildungskongressen. Im Frühjahr 2017 machte sie eine Bildungstournee durch Südafrika. Schon in der kommenden Woche wird sie auf einem Bildungskongress in Spanien sprechen und in Herbst ist sie auf den Weltkongress für Bildung in Mumbai, Indien als Rednerin geladen. Als Buchautorin nimmt sie sich dem Thema Bildung aller Altersgruppen an. Ihre ersten Bücher handeln vor allem um das Kleinkind und das Spannungsfeld, dem schon heute Kleinkinder ausgesetzt sind. Ihre letzten Bücher sind vor allem dem Thema soziales Miteinander und der Notwendigkeit Schule einem "Upgrade" zu unterziehen gewidmet. Textverantwortlich: www.lelek.at
Der Verein Lelek - Bildung mit Erwachsenen fürs Kind, ist seit 2015 im deutschsprachigen Raum tätig. Immer mehr etabliert sich dieser Verein als zentrale Anlaufstelle von pädagogischen Fachkräften, Eltern, BetreurInnen und Tageseltern für zeitgemäße Bildung. Die Lelek Akademie als Zweigorganisation übernimmt den operativen Ablauf. Lernen einmal ganz anders erleben sogar die Erwachsenen hier in der Lelek Akademie. Es geht um individuelle Betreuung und Begleitung. Nicht alle kommen mit dem gleichen Wissen, Bildungsstand, sprachlichen Vorkenntnissen zu uns und nicht alle haben die gleiche Lerngeschwindigkeit. Es braucht individuelle Begleitung. Wir alle sind auf das Ziel ausgerichtet, den Menschen dort abzuholen, wo er/sie gerade steht und zum Ziel, welches die Person vor Augen hat zu begleiten.
Lelek-Bildung mit Erwachsenen fürs Kind
Marion Hopfgartner
Neue-Welt-Gasse 8/2/
1130 Wien
office@lelek.at
00436645078729
http://www.lelek.at

(Weitere interessante Indien News, Indien Infos & Indien Tipps gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Wien-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PR-Gateway) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Wien-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Kinder, Medien und Konzentration - ist das ein Widerspruch" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Web-Videos bei Wien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Wien: Zum Christkindlmarkt in kurzen Hosen?

Wien: Zum Christkindlmarkt in kurzen Hosen?
Soros-Hochschule erwägt Umzug von Budapest nach Wie ...

Soros-Hochschule erwägt Umzug von Budapest nach Wie ...
Wiener Lehrerin: „Kulturkampf im Klassenzimmer“ – W ...

Wiener Lehrerin: „Kulturkampf im Klassenzimmer“ – W ...

Alle Web-Video-Links bei Wien-News.de: Wien-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Wien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Sibirischer Tiger - Tierpark Berlin - September 2017 ...

Street Music Berlin No3 am ICC Januar 2018

Springprüfung - Preis der DKB - Grüne Woche 2018 Berl ...


Alle DPN-Video-Links bei Wien-News.de: Wien-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Wien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Wien-130213-sxc-only-stand-rest_872314_63 ...

Wien-Statue-130213-sxc-only-stand-rest_70 ...

Wien-Schloss-Belvedere- 130213-sxc-only-s ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Wien-News.de: Wien-News.de Foto - Galerie

Diese Forum-Threads bei Wien-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Kindheitserinnerung - Don Camillo und Peppone (DaveD, 27.05.2017)

 Patrick Müller und „Silent Cooking“ (Gourmet2, 12.07.2015)

Diese News bei Wien-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Der Mond knipst die Sterne an (Kummer, 13.12.2018)
Das neue Buch von Autorin Elfride Stehle ist bereits im BoD-Buchshop erhältlich. Vielleicht ist dies genau das Werk, was Sie schon immer für Ihr eigenes Buchregal gesucht haben. Oder doch lieber als Weihnachtsgeschenk für gute Freunde. Das Buch kommt sicher gut an.
https://www.bod.de/buchshop/der-mond-knipst-die-sterne-an-elfride-stehle-9783748119548

Buchbeschreibung:
»Der Mond knipst die Sterne an« ist ein Lyrikreigen mit den unterschiedlichsten Gedichten.
L ...

 IFCO spendet weltweit umweltfreundliche RPCs (PR-Gateway, 11.12.2018)
IFCO SYSTEMS unterstützt Lebensmitteltafeln weltweit durch die kostenlose Bereitstellung von Mehrwegkisten und die Kofinanzierung von Kühlfahrzeugen

PULLACH, 11. Dezember 2018: Seit dem Beginn seiner Initiative zur Unterstützung von Lebensmitteltafeln im Jahr 2009 hat IFCO SYSTEMS, der weltweit führende Anbieter von Mehrwegverpackungslösungen, mehr als 280.000 RPCs (Reusable Plastic Container) an Lebensmitteltafeln gespendet. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen die Lebensmitteltafe ...

 Abfüllmaschine für die chemische Industrie (PR-Gateway, 10.12.2018)
Ideal geeignet für Flüssigkeiten mit hohem pH-Wert

Im Jahr 1971 begann Wick-Machinery mit der Produktion von Abfüll- und Verschließmaschinen, Dosiersystemen und Tablettenpressen. Heute bauen Kunden aus diversen Branchen auf die hochwertigen Individuallösungen des Unternehmens aus Niederösterreich. Die Abnehmer sind etwa in der Pharma-, Kosmetik-, chemischen oder Lebensmittelindustrie sowie in den Bereichen Diagnostik oder Small B ...

 Ist noch Platz im Nikolausstiefel? (Kummer, 30.11.2018)
Für den Fall, dass Sie noch etwas Platz im Nikolausstiefel haben, würden die folgenden Buchtipps bestimmt gut hinein passen. Und falls nicht, machen sich diese Werke auch gut als Weihnachtsgeschenk.

30 Tage Sommer
Mia weiß genau, was sie nach dem Schulabschluss machen möchte: Chemie und Mathe auf Lehramt studieren und danach einem geregelten Leben folgen.
Doch dann rettet sie die extrovertierte Hailey in der Disco vor einem aufdringlichen Verehrer ...
Hailey i ...

 Meet & Greet mit Reiseschutzexperte LTA auf der Ferien-Messe Wien (PR-Gateway, 27.11.2018)
Die Lifecard-Travel-Assistance GmbH (LTA) wird vom 10. bis 13. Jänner 2019 als Mitaussteller der ÖVT auf der internationalen Ferien-Messe in Wien dabei sein und für Gespräche und Interviews zur Verfügung stehen.

Österreichs führende Publikumsmesse für Urlaub, Reisen und Freizeit findet 2019 von Donnerstag, den 10. Jänner bis Sonntag, den 13. Jänner in Wien statt. Auf der internationalen Ferien-Messe präsentieren 850 Aussteller aus über 80 Ländern den rund 150.000 Besuchern neue Urlaubszie ...

 Weihnachtsmarkt mit Inselfeeling auf der Ostseeinsel Fehmarn lebt die Tradition (PR-Gateway, 23.11.2018)
(Mynewsdesk) Fehmarn, 23. November 2018 ? Auf der Ostseeinsel Fehmarn feiern Insulaner die Weihnachtszeit mit Verlängerung. Vom 29. November bis zum 30. Dezember locken die Burger Weihnachtswochen auf dem Marktplatz der Inselhauptstadt. Das besondere Weihnachtserlebnis mitten im Meer mit Inseltraditionen wie der Fehmarnschen Kaffeetafel, mit Livemusik und Ostseeflair verzaubert die Besucher in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge. Zu Silvester bestaunen viele Gäste das Feuerwerk am Südstrand in ...

 Genuss zu Weihnachten aus dem Karina-Verlag (Kummer, 07.11.2018)
Der Karina-Verlag ist für seine spannende und abwechslungsreiche Literatur bekannt. Er besticht durch seine Vielseitigkeit. Auch Freunde des guten Geschmacks kommen hier auf ihre Kosten.

Die folgenden Buchtipps bieten schmackhafte Rezepte, die im Alltag ohne Probleme nachzukochen sind und auch Weihnachten Geschmack auf den Teller zaubern. Es muss ja nicht immer Pute, Gans oder Ente sein.

Buchtipps:
Das Olivenöl Kochbuch
Olivenöl ist eines der gesündest ...

 Buchtipps für das Weihnachtsfest (Enneper, 07.11.2018)
Sie suchen noch ein Buch fürs Weihnachtsfest? Als Geschenk oder zum Selbstlesen. Dann schauen Sie sich doch die folgenden Buchtipps an. Vielleicht ist genau das Buch dabei, was Sie schon immer gesucht haben.

Willkommen zu Hause, Amy
In diesem Werk erleben die Leser eine Geschichte, die zu Herzen geht. Sie handelt von einem behinderten Mädchen, das den Glauben an die Menschlichkeit verloren hat und von einem Pferd, dem es ebenso geht. Die Geschichte geht tief, denn sie zeigt ...

 „Mitgefühlt“ von Bruno Moebius (Kummer, 01.11.2018)
Das Buch „Mitgefühlt“ von Bruno Moebius lässt den Leser nicht unberührt zurück. Die meisterhaft erzählte Geschichte zieht die LeserInnen in ihren Bann und lässt sie bis zum Ende nicht mehr los, denn man kann nicht anders: Man hat mitgefühlt!

Buchbeschreibung:
Claudia möchte nur herausfinden, wem der gefundene Laptop gehört, doch als sie E-Mails entdeckt, die ein Mann und eine Frau einander geschrieben haben, kann sie nicht widerstehen. Anfänglich unsicher, ob sie ihre Neug ...

 Die Welt der Bücher ist einzigartig (Enneper, 28.10.2018)
Der Buchmarkt bietet alles, was das Herz begehrt. Egal ob Krimi, Lebensgeschichte, Kochbuch, Kinderbuch, Gedichte und …, hier kommt jeder Buchliebhaber auf seine Kosten. Wie vielfältig und interessant Lektüren sein können, zeigt diese kleine Auswahl an Büchern. Da findet jeder ein passendes Geschenk, Mitbrinsel oder auch etwas für sich selbst.

Lebt wohl, Familienmonster
Seit frühester Kindheit musste ich in meiner Familie gegen reale Monster kämpfen. In diesem Buch beschrei ...

Werbung bei Wien-News.de:





Kinder, Medien und Konzentration - ist das ein Widerspruch

 
Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Video Tipp @ Wien-News.de


Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09.2018

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Online Werbung

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Wien Infos
· Weitere News von Wien-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Wien Infos:
Man sollte die boncred Finanzvermittlungs GmbH nicht mit dem österreichischen Unternehmen boncred GmbH verwechseln


Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Online Werbung

Wien News DE - Infos News & Tipps @ Wien ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Wien News, Wien Infos & Wien Tipps - rund um Wiener & Wien / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Kinder, Medien und Konzentration - ist das ein Widerspruch